Du wachst auf und weißt nicht wo du bist.
Alles sieht steril und konstruiert aus. Eine merkwürdige Atmosphäre macht sich breit. Du machst einen Schritt

und plötzlich, unwirklich, taucht diese schwarze Gestalt auf – und macht nichts. Was ist hier los? Was will es von mir?
Du gehst weiter und hörst plötzlich das Schreien eines Säuglings – heiser, mechanisch schreit es aus dem Raum hinten im Flur.
Langsam schaust du in die Tür aus der das Schreien kommt und...

A Sick Mind ist ein Experiment im Genre des Horrorkurzfilms. Es ist eigentlich aus einer spontanen Gelegenheit heraus entstanden: Wir haben für ein anderes Projekt eine Drehgenehmigung in einem Krankenhaustrakt gesucht und haben viele Anfragen geschickt. Lange schien es aussichtslos: Eine Absage nach der anderen erreichte mich, bis ich auf einmal zwei Zusagen auf einmal hatte!

Super, dachte ich mir, ich kann diese Gelegenheit nicht verstreichen lassen und machte mich an ein Konzept für einen Horrorfilm. Eine Woche hatte ich Zeit alles zu organisieren und anschließend zu filmen.
Das Ergebnis ist: Ein schöner Einstieg in die Welt des Horrors.

Bewaffnet mit einem Stativ, einer Kamera, zwei Objektiven, zwei Darstellern und einer einzigen Tageslichtleuchte, machten wir uns daran das Beste daraus zu machen.

Selbstverständlich ist „A Sick Mind“ kein technisches Meisterwerk – Sound, Bild: Es hapert eigentlich überall. Aber trotzdem, oder gerade deswegen stehe ich fest hinter diesem Film, denn trotz all dieser Defizite erreicht der Streifen, was er soll: Ein unwohles Gefühl erzeugen.

Und das Ganze hat so viel Spaß gemacht, dass ich jetzt gerade schon das nächste Projekt in diesem Genre vorbereite. Diesmal mit mehr Zeit und mehr Know-How.

Liebe Grüße.
euer Harry


Copyright © 2018 HXB - Bewegtbild Produktion. Alle Rechte vorbehalten.
Create and modify by Bfz-Kassel | 2016
Back to Top